Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Rosenberg, im Herzen des Baulandes, Neckar-Odenwald-Kreis

Schön, dass Sie auf unsere Seite zugegriffen haben. Die Gemeinde Rosenberg besteht aus den Ortsteilen Bronnacker, Hirschlanden, Rosenberg und Sindolsheim. 2.134 Einwohner (Stand: 30.06.2016) leben auf der insgesamt 4.097 Hektar großen Gemarkung, wovon 1.360 Hektar, also ca. ein Drittel, aus Wald besteht.

Führung beim Windpark Hirschlanden am So. 09. Oktober

Einladung
ABO Wind lädt zur Windparkführung in Hirschlanden ein:
• Am Sonntag, 09. Oktober, um 14 Uhr
• Besichtigung der Baustellen zweier Windenergieanlagen
• Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen
 
Am Ortsrand von Hirschlanden baut ABO Wind derzeit zwei Windenergieanlagen, die künftig so viel sauberen Strom erzeugen, wie knapp 11.000 Menschen in ihren Häusern und Wohnungen verbrauchen. Würden herkömmliche Kohlekraftwerke so viel Strom produzieren, müssten sie dafür jährlich etwa 10.000 Tonnen Kohlendioxid ausstoßen. Ende Oktober soll der Windpark Hirschlanden ans Netz gehen.
Um über Baufortschritt, Ablauf der Arbeiten und Windkraft im Allgemeinen zu informieren, lädt ABO Wind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Sonntag, 09. Oktober, um 14 Uhr ganz herzlich zu einer Windparkbesichtigung ein. Treffpunkt ist der Kranstellplatz vor Windenergieanlage 1 (siehe Karte unten). Der Rosenberger Bürgermeister Gerhard Baar ist ebenfalls anwesend und freut sich auf den Austausch mit Anwohnern.
Nach der Begrüßung gibt ABO Wind-Projektleiterin Daniela Jarosz einen kurzen Überblick über den Ablauf der Planungen, bevor Bauleiter Tobias Bünning auf die technischen Details des Windparkbaus zu sprechen kommt. Unter seiner Anleitung können Interessierte auch einen Blick ins Innere des Betonturms der Anlage 1 werfen. Anschließend erfolgt eine etwa 825 Meter lange Wanderung zur Windenergieanlage 2, die sich noch im Bau befindet. Hier erklärt Bünning, welche Großkomponenten auf der Baustelle zu sehen sind.
Eine Anmeldung zu der Führung ist nicht erforderlich. Bitte denken Sie an festes Schuhwerk und gegebenenfalls an wetterfeste Kleidung.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen und stehen für Rückfragen gerne zur Verfügung.
Ansprechpartner ABO Wind:
Dr. Daniel Duben (Pressesprecher), Telefon: 0611 267 55 577, Mobil: 0152 567 11 577,
E-Mail: daniel.duben@abo-wind.de

Treffpunkt zur Baustellenführung:

Informationsveranstaltungen zum Thema Stromnetzausbau in Baden-Württemberg:

 

 

Rathaus

Verwaltung und Politik, weitere Infos zum Rathaus

Bürgerservice

Formulare und Service der Verwaltung

Leben in Rosenberg

Betreuungsangebote, Bauplätze und Aktuelles

Freizeit

Freizeit, Veranstaltungen, Tourismus, Vereine

Wirtschaft

Unternehmen und Gewerbeflächen