22 Schüler legten Sportabzeichen ab

Rosenberg. Anlass zur Freude zum Ende des Jahres gab es an der Grundschule in Rosenberg. 22 Schüler legten im laufenden Jahr das Leichtathletik Sportabzeichen ab. In den Disziplinen Sprint, Weitwurf, Weitsprung und Ausdauer-Langstrecke wurden wieder hervorragende Ergebnisse erzielt, die bei den jährlich stattfindenden Bundesjugendspielen abgenommen wurden. Die ehemalige Kollegin Roswitha Hagenbuch half bei der Abnahme tatkräftig mit. Dann mussten die Schüler nur noch das Schwimmen absolvieren.

 

Folgende Schüler haben das Sportabzeichen Jugend, Bronze zum ersten Mal abgelegt : Isabella Alberg, Laura Thomas, Lea Vaczi, Amrei Dickert, Bastian Romanowski, Mia Abendschein, Lea Heckmann, Maya Vaczi, Ludwig Graser und Joan Park.

Das Abzeichen Jugend, Silber legten folgende Schüler erstmals ab (in Klammer diejenigen, die es zum wiederholten Mal ablegten): Elisa Graser, Hedwig Heuberger, Noah Remmler, Lukas Dick, Max Letzguss , Nick Scheitler, Leni Weidmann (2. Mal) und Anna Schiff (2. Mal).

Das Abzeichen Jugend, Gold legten erstmals ab: Noah Schwendemann, Fiona Rückheim, Julius Schiff (Jugend, Gold, 3. Mal), und Christian Fuchs. Der Glückwunsch galt allen Absolventen, verbunden mit der Bitte, dran zu bleiben und auch im kommenden Jahr dem Sport treu zu sein.

 
© Fränkische Nachrichten, Samstag, 21.12.2019