Endspurt bei der Ortsdurchfahrt

Rosenberg. (F) Noch vier Wochen, dann sollen, etwa Ende März, die Arbeiten an der Ortsdurchfahrt Rosenberg - nach über einjähriger Bauzeit - endlich abgeschlossen sein. Derzeit wird kräftig am vierten und letzten Bauabschnitt gearbeitet

Mit in die umfangreichen Baumaßnahmen in Rosenberg wird auch eine neue Bushaltestelle an der Ecke Brückenstraße aufgenommen. Im vergangenen Dezember wurde der Ausbau des Gehwegs auf der linken Seite soweit fertiggestellt. Am gestrigen Mittwoch wurden dort Asphaltarbeiten ausgeführt. Auf der rechten Straßenseite werden derzeit die Randsteine für den Gehweg zwischen Einmündung Dorfstraße bis zur Kirnaubrücke gesetzt und danach gepflastert. Parallel laufen auch die umfangreichen Arbeiten für die neue Bushaltestelle an der Einmündung zur Brückenstraße. Die große Steinmauer ist bereits aufgesetzt.

Trotz Sperrung der Ortsdurchfahrt, Hinweisschilder sind in großer Zahl aufgestellt, kommt es immer wieder vor, dass Pkw-, und auch Lkw-Fahrer den Baustellenbereich durchfahren, wobei es oftmals zu brenzligen Situationen mit den Baustellenfahrzeugen kommt.