Feuerwehr im Schulunterricht

Die dritte Klasse der Grundschule Rosenberg hat sich in den letzten Wochen intensiv mit den Themen Feuer und Feuerwehr auseinandergesetzt. So informierten sich die Schüler darüber, wie das Feuer entstand, wie man früher Feuer machte und welche Lichtquellen es damals gab und heute gibt.

Auch die Feuerwehr war ein Baustein des Themas. Die Ausrüstung eines Feuerwehrmannes war sehr interessant, auch, dass die Feuerwehr nicht nur Feuer löschen muss, sondern noch darüber hinaus andere wichtige Aufgaben erfüllt.

Schließlich haben sogar zwei Feuerwehrmänner den Weg in die Schule gefunden und sich den interessierten Fragen der Schüler gestellt. In voller Montur beantworteten sie geduldig alle Fragen. Sie erzählten von Einsätzen und berichteten über andere Bereichen der Feuerwehr. Der Tag bildete den Abschluss einer gelungenen Einheit im Heimat- und Sachunterricht.