Urnengräber in Sindolsheim neu angelegt

Sindolsheim.In mehreren Sitzungen befasste sich der Ortschaftsrat mit dem Thema neue „Urnengräber“ auf dem Sindolsheimer Friedhof.

Nachdem in den letzten Jahren der Bedarf an Urnenbestattungen stets gestiegen ist, waren auch die vorhandenen Grabstellen aufgebraucht. Das zwang den Ortschaftsrat zum Handeln. Im Ortschaftsrat wurde auch über das Aufstellen einer Urnenwand oder Urnenstellen diskutiert, die aber aus Kostengründen nicht umgesetzt wurden. Letztendlich wurde der Beschluss gefasst, ein neues Urnengrabfeld mit elf Urnengräbern entlang der Friedhofsmauer anzulegen. Weiterhin wurde vom Gremium beschlossen, dass in der Abteilung I (hinter dem Kindergarten) keine Gräber mehr vergeben werden, um dieses Feld für eine Neugestaltung und für neue Bestattungsmöglichkeiten frei zu bekommen. Bevor die Urnengräber angelegt wurden, war es notwendig, die schadhaften Stellen an der Mauer auszubessern, was im letzten Jahr durch die Baufirma Beckmann (Merchingen) erfolgte. Zwischen-zeitlich haben die Mitarbeiter des Bauhofes der Gemeinde das neue Urnengrabfeld angelegt, worüber sich der Ortschaftsrat und Ortsvorsteher Jürgen Fuchs sehr freuten.

aus den Fränkische Nachrichten, Dienstag, 17.07.2018