Hier finden Sie regelmäßige Updates zum Covid-19 (Coronavirus):

Die allgemeinen Updates werden unter dem ersten Menüpunkt "Allgemeines und Verordnungen" aktualisiert.
Bitte beachten Sie auch die beiden weiteren Unterpunkten "Rosenberg hilft" und die "Hilfsangebote für Gewerbebetreibende".

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rathaus.

Email: gemeinde@rosenberg-baden.de; Tel: 06295/9201-0

Die Seiten werden jeweils mit möglichen Updates gepflegt. Bitte aktualisieren Sie deshalb regelmäßig Ihren Browser (Taste F5).

Wir wünschen alles Gute und bleiben Sie gesund!


Update 18.01.2021, 10:00 Uhr

Terminservice beim Kreisimpfzentrum Neckar-Odenwald-Kreis:

Unter folgendem Link können Termine beim Kreisimpfzentrum Neckar-Odenwald-Kreis, Obertorzentrum, 74821 Mosbach online gebucht werden:

Terminservice Kreisimpfzentrum NOK

Hier finden Sie eine Anleitung, die Sie durch die einzelnen Schritte führt: Anleitung Terminservice


Update vom 11.01.2021, 07:45 Uhr

Hier finden Sie die aktuelle, 3. Verordnung der Landesregierung BaWü zur Änderung der Corona-Verordnung (gültig ab 11. Jan. 2021)


Update vom 07.01.2021, 11:15 Uhr

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Eltern der Kinder und Schüler unserer Kindergärten und der Grundschule in Rosenberg.
In den Bund-Ländern-Gesprächen hat man sich auf die Verlängerung bzw. die Verschärfung von Corona-Maßnahmen geeinigt. Für die Kindergärten und Schulen gilt diese Verlängerung nach derzeitigem Stand auch. Konkrete Regelungen sind im Moment jedoch unklar und müssen erst vom Land definiert werden. In den kommenden Tagen erhalten wir aus Stuttgart weitere Vorgaben und Informationen, sodass die Grundschule und die Kindergärten in die Planung und Organisation gehen können. Wenn der Fahrplan für die Einrichtungen steht, erhalten Sie von diesen weitere Informationen.
Hier die erste Zusammenfassung des Bund-Länder-Beschlusses.
Die Details werden vom Land noch ausgearbeitet und in den entsprechenden Verordnungen aufgenommen.

 

 

 


Update vom 16.12.2020, 09:30 Uhr

Die aktualisierte Corona-Verordnung des Land Baden-Württemberg (in der ab 16. Dezember 2020 gültigen Fassung) steht nun zur Verfügung:

Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung–CoronaVO)

Zweite Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung

 


Update vom 15.12.2020, 08:30 Uhr

Notbetreuung: Koordination der Notbetreuung erfolgt über Frau Kautzmann-Link; Tel 06295/9201-13; ulrike.kautzmann-link@rosenberg-baden.de
Es muss eine Bescheinigung des AG vorgelegt werden. Die Notbetreuung im Kindergarten findet bis einschl. 22.12.2020 statt. Informationen zur Grundschule folgen.

Hier finden Sie den Erhebungsbogen zum download: Erhebungsbogen Notbetreuung

Informationen bzgl. Januar folgen ebenfalls zu gegebener Zeit.


Update vom 12.12.2020, 09:15 Uhr

Das Land Baden-Württemberg ergreift aufgrund der sich stark zuspitzenden pandemischen Lage der letzen Tage landesweit verschärfte Corona-Maßnahmen. 
​Ab Samstag, 12. Dezember 2020 gilt in Baden-Württemberg die neue Corona-Verordnung. Aktuelle Regelungen der Corona-Verordnung entnehmen Sie den Anlagen:

VO der Änderung der Coronaverordnung vom 11.12.2020

Begründung der Änderung

Aktuallisierte Corona-Verordnung ab 12.12.2020

 


Update vom 02.11.2020, 08:15 Uhr

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

angesichts der inzwischen exponentiellen Infektionsdynamik und um eine Überforderung des Gesundheitssystems zu verhindern, haben Bund und Länder zusätzliche Corona-Maßnahmen beschlossen. Die Maßnahmen gelten ab 2. November und werden bis Ende November befristet. Ziel ist es, das Infektionsgeschehen aufzuhalten und die Zahl der Neuinfektionen wieder in die nachverfolgbare Größenordnung von unter 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in einer Woche zu senken. 

Alle Bürgerinnen und Bürger sind angehalten, die Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands auf ein absolut nötiges Minimum zu beschränken. Der Aufenthalt in der Öffentlichkeit ist daher nur mit den Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes, jedoch in jedem Falle maximal mit 10 Personen gestattet. Über weitere konkrete Schritte informieren wir Sie umgehend. 

Wir alle sind nun gefordert: Achten Sie auf unsere Mitmenschen und lassen Sie uns zusammenhalten! Helfen Sie mit, mit überschaubaren Maßnahmen unsere eigene Gesundheit, aber vor allem die Gesundheit unserer Mitmenschen zu schützen. 

Bitte bleiben Sie und Ihre Lieben gesund!
Ihr
Ralph Matousek
Bürgermeister
 
Unter diesem Link finden Sie die aktuell geltenden Maßnahmen in einer Übersicht.
 
 
Bild

 


Hier finden Sie allg. Links zu weiteren Informationsdiensten:

 

Robert-Koch-Institut:

https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html

https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html

Landesgesundheitsamt:

https://www.gesundheitsamt-bw.de/lga/DE/Startseite/aktuelles/Termine_Hinweise/Seiten/Coronavirus.aspx

Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis

www.neckar-odenwald-kreis.de